Bandcontest 2022

Bandcontest Flyer Vorderseite

Bandwettbewerb zum Dingfest 2022 entschieden

New Chemistry“ eröffnen am 1. Juli 2022 um 17.30 Uhr das 6. Dingfest

New Chemistry

Auch zum Dingfest 2022 wurde im Vorfeld wieder ein Bandcontest veranstaltet. Acht Bands aus dem bayerischen Raum haben sich beworben und wollten auf der großen Dingfestbühne stehen. Doch es kann nur einen Sieger geben – und der heißt „New Chemistry“. Die drei Jungs aus dem Münchner Raum sind noch richtige Newcomer: Gegründet im November 2019 ist ihnen direkt die Corona-Pandemie dazwischengekommen. Seitdem bereichert „New Chemistry“ die Musikszene mit modernen Alternative-Synthpop-Songs und experimentiert mit verschiedenen Musikstilen. Elektrosounds werden mit Rap, Gitarren-Riffs und eingängigen Melodien kombiniert. Beeinflusst durch die Musik aus den 80ern und 90ern kreiert das Trio mit ihrem jungen und frischen Elan einen modernen und hitverdächtigen Sound im Pop-Bereich. Ein grandioser Auftakt für das 6. Dingfest, so viel steht fest.

 

Noch dazu dürfen sich die drei Musiker über eine Siegerprämie von 500 Euro freuen. Die Gewinnergruppe des diesjährigen Bandwettbewerbs wurde durch zwei Gremien bestimmt: Die Fans der jeweiligen Bands beim Onlinevoting und die Punkte der hochkarätigen Jury: 1. Bürgermeister Armin Grassinger, Manuel Sattig, Max Wälischmiller, Robert Heider, Ludwig Beck, Franz Moosauer und Andreas Forster.

 

Die Siegerband „New Chemistry“ lieferte sich ein haarscharfes Kopf-an-Kopf-Rennen mit „Da oide Schlog“, die aus dem Raum Landshut stammen. Letztendlich hatte aber „New Chemistry“ aber die meisten Punkte und darf sich Sieger des Bandcontests zum Dingfest 2022 nennen.