AURA DIONE

FREITAG | 12. JULI 2024

Aura Dione ist Dänemarks erfolgreichste Popmusikerin. Im Gegensatz zu anderen Sängern und Sängerinnen, die sich ganz in die Hände ihrer Produzenten begeben und nach deren Ermessen formen lassen, hat sie das nötige Talent und die ungebremste Energie, um alles selbst zu machen.

2008 landete die zierliche und selbstbewusste Musikerin mit dem eleganten Modegespür und der Schwäche für schöne Schuhe ihren ersten Nummer-1-Hit in Deutschland: „I Will Love You Monday“ erreichte Platinstatus, gelangte in die Top 10 in vielen europäischen Ländern und das dazugehörige Video wurde bereits mehr als 100 Millionen Mal in den sozialen Netzen angesehen. Die zweite Single „Song For Sophie“ hielt sich insgesamt 22 Wochen in den deutschen Charts und auch ihre dritte Auskopplung, „Something From Nothing“ gelangte in die Charts. Drei Jahre später begeisterte Aura Dione erneut ganz Deutschland und kam mit „Geronimo“ zum zweiten Mal auf Platz 1 der Charts.

Die einzige andere Dänin, die gleich zwei Spitzentitel im Nachbarland platzieren konnte, war der 60er- Jahre-Schlagerstar Gitte. Das ist jedoch die einzige Gemeinsamkeit zwischen den beiden Sängerinnen. Aura selbst sieht sich eher in der Nachfolge von Dolly Parton. Ihre zweite Single „Friends“ erreichte die Top-6 der europäischen Single Charts und wie schon beim ersten Album schaffte es auch die dritte Single „In Love With The World“ in die Charts.

Auf ihrem dritten Album „Can‘t Steal The Music“ präsentierte Aura Dione ein berauschendes Kaleidoskop an Stilen und Produktionstechniken. „Wenn sich ein Song leicht auf der Gitarre spielen lässt, weiß man, dass er gut ist“, erklärt sie. Diese und weitere Grundsätze übernahm Aura von ihrem Vorbild Bob Dylan, für den jeder Song zuallererst immer genau das sein musste: ein Song. Die 2019 veröffentlichte „Shania Twain“ war ein glühendes Statement der Selbstständigkeit und eine moderne Hymne darüber, im Moment zu leben, die Vergangenheit loszulassen und weiterhin beharrlich mit offenem Herzen zu lieben.

“The journey from Heartbreak to Hope is now complete!” – mit diesen Worten kommentiert Aura Dione die Veröffentlichung ihrer EP “Fearless Lovers”. Nach den Songs “Shania Twain”, “Last Man In The World” und “Sunshine” wird die Reise mit dem “Colorblind” abgeschlossen. Das Leben hat viele einprägsame Momente zu bieten, einige gut, andere schlecht. Und manche einfach nur beschissen. Aura Dione versucht, einen solchen Moment in “Colorblind” zu verarbeiten.

Er handelt von der Erkenntnis, dass die Person, mit der du in einer Beziehung bist, der du tiefe Liebe und blindes Vertrauen entgegenbringst – dich betrogen hat. „Worn Out American Dream“ ist Aura Diones erste Single Veröffentlichung im Jahre 2021 und handelt vom amerikanischen Traum – dem Bollwerk des Materialismus – dem westlichen Verlangen nach Wohlstand, Erfolg und sozialen Medien – wo jeder sich wie ein Star in seinem eigenen Universum fühlen kann. Aura sagt über den Song: Irgendwo zwischen Schönheit und Wahnsinn liegt unsere derzeitige Welt. Wohin gehen wir, wenn wir realisieren, dass der amerikanische Traum nicht mehr das ist, was er einmal war?

Mit dem 2022 erschienen Album ‘Life of a Rainbow’ lernt man Aura Dione wirklich kennen, die musikalisch geformter und künstlerisch definierter ist als je zuvor. Das neue Album enthält eine Reihe von Neuaufnahmen von Songs aus der gesamten Karriere in sogenannten ‘Pure Versions’, und es gibt kaum einen treffenderen Begriff. Denn Reinheit und Authentizität sind der gemeinsame Nenner der 10 Songs, die klanglich miteinander verwandt sind und auf elegante und natürliche Weise ein Zuhause gefunden haben.

In der Summe verbrachte Aura Dione bisher über 150 Wochen in offiziellen europäischen Charts, hat international mehrere Millionen Tonträger verkauft, ist 9-fach Platin- und Gold-ausgezeichnet, hat über 250.000 Follower auf Facebook, mehr als 24.000 auf Instagram und über 15.000 bei TikTok. Zuletzt spielte, 2018, 2019 und 2021, ausverkauoe Konzerte in ganz Europa. Im Winter 2023 trat sie gemeinsam mit Künstlern wir Anastacia, Toto und James Morrison vor über 150.000 Zuschauen bei „Night Of The Proms“ in Deutschland auf.

Im Rahmen des dänischen „Melodi Grand Prix“ debütierte Aura Dione mit ihrem neuen Song “Mirrorball Of Hope”. Eine Hymne darüber niemals die Hoffnung und den Glauben an die Welt zu verlieren, auch wenn es momentan schwer sein kann. Über den Song sagt sie: “Ich träume davon, die Welt mit einem Lied über Hoffnung inspirieren und vereinen zu können. Und eine Stimme für diejenigen zu sein, die keine haben: Nachdem ich Mutter geworden bin, habe ich meine Urkraft wiedergefunden und möchte die Menschen daran erinnern, dass wir alle viel Kraft besitzen” …………. “stark bleiben, wie eine Discokugel der Hoffnung”. Aura wird im Oktober auf Deutschlandtour gehen.

WEITERE KÜNSTLER

DA OIDE SCHLOG

DJ IRON B (BEI DEUTSCHEM SIEG)

FUNDSACHENVERSTEIGERUNG